Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; BrowserRequest has a deprecated constructor in /home/.sites/21/site1551/web/.cm4all/include/BrowserRequest.php on line 3 Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; BengProxyHandler has a deprecated constructor in /home/.sites/21/site1551/web/.cm4all/include/BengProxy.php on line 13 Katzentant - 2015
 

 

 

 

Glücks KATZEN 

Unsere Schützlinge, die im Jahr 2015 in ihr neues Heim übersiedelt sind:


Schnuki und Lola 

Es passierte um die Weihnachtszeit, als sich 5 Katzerl aus dem Waldviertel aufmachten auf eine Reise auf unsere Pflegestelle. 3 davon wohnen jetzt in Obhut unseres Verein, in 2 Katzerl hat sich die Katzentaxi- Fahrerin verliebt, weshalb sie gleich in ihr fixes - Für-Immer-Zuhause siedeln durften.



Pat & Patacon 

Zwei kleine schwarze Katerchen, ca. 14 Wochen alt, kamen kurz vor dem Wintereinbruch auf unsere Pflegestelle. Anfangs Menschen gegenüber vorsichtig, begannen sie bald den Komfort menschlicher Nähe zu schätzen. 

Schwarz, charmant und jung - wie sie waren, dauerte es nicht lange, bis sie zusammen eine tollen Fixplatz ergatterten. 

Viel Spaß, ihr kleinen Rabauken. 


Toby

Im Februar kam Katerchen Toby (Geburtsdatum geschätzt Oktober 2014)  als Fundtier zu uns. Er war damals sehr verschnupft und ausgehungert. Niemand vermisste ihn.

Mittlerweile ist der Frechdachs pumperlgesund, kastriert, geimpft und freut sich seines Lebens.

Das aufgeweckte Kerlchen suchte ein eigenes Zuhause, mit spielfreudigen Artgenossen und kuschelfreudigen Menschen.

Fressen – Spielen – Kuscheln- Schlafen- Fressen -Schmusen- Toben … so sieht Tobys idealer Tag aus.  Und der kleine Frechdachs hat genau diesen Platz gefunden.   



Muffin 

  

Das kleine Weihnachtswunder namens Muffin, hatte vor 2 Tagen Glück im Unglück. Auf einer unserer betreuten Streunerplätze tauchte die kastrierte Mutterkatze Morgana mit einem Findelkätzchen auf.
Laut mauzend machte sie auf sich aufmerksam. Das Kleine versteckte sich zwischen den dort gelagerten Christbäumen und bibberte vor Angst.Schnell konnte das schreckstarre Katerchen geborgen werden und wohnte auf der Pflegestelle mit  seinen 4 Stiefgeschwistern (den 4 kleinen Ex-Mistkäfern) zusammen. Sein Alter wird auf ca. 9 Wochen geschätzt.

Für Muffin geht das Weihnachtswunder weiter: er fand einen tollen Platz, mit ganz lieben Dosis und einem "großen" Bruder. Der 4 Monate alte Richie nahm den Kleinen sofort an und putze ihn. Dazwischen fauchte er auch mal um Muffin zu zeigen, der Boss bin ich. 


 

  HARPO  und Dizzy -  Tigerchen zum Verlieben


Zwei Ein entzückende Katerchen, geboren im Mai 2015, fanden  nach langer Suche ihren Platz. Sie werden mit ihrer  neuen Mama kuscheln und spielen - besonders mit ihrer heiß geliebten Angel. 

Harpo und Dizzy - ihr zwei süßen, kleinen  Rabauken -  wir wünschen euch alles Gute und  viel Spaß in eurem neuen Leben.



Maja und Willi

Herzlich Willkommen, ihr "kleinen" Waldviertler auf unserer Pflegestelle.

Maja - ein entzückendes rotes Katzenmäderl und 
Willi - ihr schwarz weißer Bruder

Das Geschwisterpärchen ist im Frühjahr geboren und wurde von einer alten Dame mitgefüttert, die sie jedoch nicht behalten konnte.

Beschreibung der beiden: zuckersüß, verschmust und menschenbezogen, verspielt, stubenrein, einfach Katzen zum Liebhaben!

Lange weilten die beiden Süßen nicht auf der Pflegestelle. Schon bald eroberten sie Herzen im Sturm und zogen in ihr eigenes Reich. 


Stripes

Katerchen, 4-5 Monate alt, suchte ein Zuhause mit Katzengesellschaft. Der schmusige Kater ist ein großer Hundeliebhaber, schnurrt für sein Leben gern und ist für sein Alter eher ein ruhiger Vertreter. 

Katerchen Stripes ist am Weg in sein neues Zuhause! Dort warten 3 Katzen, 2 Hhunde, ein Degu- Katzen Fernseher  und der kleine Sohn des Hauses auf ihn, und später darf er mal Freigang genießen! Wenn das kein Upgrade ist, zum Streunerleben!

 Theresa

Die hübsche grau getigerte Kätzin kam mit 4 Kitten zu uns- es konnten nicht alle ihre eigenen sein, denn altersmäßig befanden sich die Kitten in 3 unterschiedlichen Altersklassen. Mutter THERESA nahm sich wohl verwaister Kitten an und gründete eine Patchwork-Familie. Die Kitten durften bereits alle auf Fixplätze übersiedeln. Theresa wurde nun kastriert und darf auf der Pflegestelle ein unbeschwertes Leben ohne Kindergarten im Anhang kennenlernen. Sie sucht nun auch ein liebevolles Zuhause. Die hübsche Katze ist extrem kuschelig und anschmiegsam und auch noch verspielt, ihr Alter wird auf ca. 3-6 Jahre geschätzt.

 

Max & Moritz

diese beiden,
konnten nicht am Hofe bleiben.
Zu viele Katzen sprach der Bauer,
das machte Tierfreunde ziemlich sauer.

So landeten sie bei der Katzentant, 
die nimmt deren Schicksal nun in die Hand.

Die Kastation, die war der erste Streich,
Impfung und Entwurmung folgten sogleich.

Ein halbes Jahr sind sie erst alt,
draußen wirds jetzt furchtbar kalt.
Drinnen kuschelig und geborgen, 
haben sie jetzt mal keine Sorgen.

Max und Moritz diese Schätzchen,
suchen nun ihr Kuschelplätzchen.

 

Oscar der einäugige Pirat 

 

Der kleine schmusige Oscar hatte es nicht leicht in seinem bisherigen Leben, er wurde von einem alten Ehepaar gefüttert, notwendige med. Versorgung bekam er leider nicht, als sein verletztes Augerl immer schlimmer wurde. 

Leider konnte sein rechtes Auge nicht gerettet werden und musste entfernt werden, jetzt weiß Oscar endlich, was es heißt ohne Schmerzen zu leben und quittiert dies mit einem lauten Schnurren

Der hübsche Räderkater ist zusammen mit seinem Bruder Oliver in sein neues Zuhause übersiedelt.

 

Oliver - schwarzer Spitzbua

 

Oliver- der schlanke langbeinige extrem verspielte Kater ist im Mai 2015 geboren. Verschmust, verspielt und zuckersüß... einfach ein "Spitzbua"!  

Kater Oliver sucht ein Platzerl mit spielfreudiger Katzengesellschaft, wo er toben und kuscheln kann, wie es seinem Naturell entspricht.  

  

Snow White  

 

Hübsche 2 jährige schneeweiße Dame mit grün gelben Augen, sucht neuen Wirkungskreis. Weißchen wurde im Sommer 2014 streunend in einer Wohnhausanlage in Langenzersdorf angefüttert und noch vor Einbruch des Winters gefangen. Seitdem lebt sie auf der Pflegestelle, zu Beginn ist sie noch etwas zurückhaltend, aber mit etwas Geduld entpuppt sich die Schönheit als treue Gefährtin.

Snow White siedelte heute auf einen Freigängerplatz in Langenzersdorf - 3x täglich bestes Futter, kuscheln kann sie wenn sie Lust dazu hat, sie kann unabhängig jederzeit ein und aus gehen und es steht ihr ein großer garten mitten im grünen zur Verfügung- wir hoffen du wirst dort glücklich "Weißchen" und kannst deinen ausgeprägten Freiheitsdrang ausleben.

 

 Klein Zazou

Kam am 7.10 abends auf unsere Pflegestelle, auch er wurde am Grundstück der 93j Dame gefangen, gemeinsam mit einer Kätzin und einem Kater die kastriert wurden.
Ursprünglich hielten wir ihn für Zoey und Zivas Brüderchen, doch ist er größer als die beiden. Er hat sich sehr schnell von seinem schlimmen Durchfall erholt und hat sich mit Ziva und Zoey angefreundet, auch wenn er der Ruhepol der Kittengruppe ist und ihm die beiden Mädels auf der Nase rumtanzen. Er hat mit Ziva ein tolles neues Zuhause gefunden.


 Zoey und Ziva  - schwarze Katzenkinder mit "Geisterzeichnung"

 

Die beiden Schwestern kamen unterernährt, unterkühlt - also in sehr schlechtem Zustand auf unsere Pflegestelle. Aufgelesen wurden sie auf einem Grundstück in Nö, wo eine alte Dame ein paar verwilderte Katzen fütterte..."die beiden hätten allerdings nicht überleben sollen", laut der Dame, "denn es waren schon zu viele!" :-(

Die Kitten haben wir Zoey und Ziva getauft - beide Namen bedeuten: "Das Leben/ die Lebendige" Und lebendig sind sie, sie haben sich prächtig erholt, haben ihr Gewicht wieder aufgeholt, gehen brav aufs Kisterl und sind verspielt, verfressen und verschmust.

Die Kitten wirken auf den ersten Blick schwarz, doch zeigen beide eine sehr schöne "Geisterzeichnung", ihr Fell hat einen leichten Rotstich und im Licht erkennt man deutlich die Tigerstreifen. 

 

 Glückskatze MIRA   

 

Mira ist eine herzensgute und sehr hübsche Katze (die leider nicht viel von Fotoshootings hält), stattliche Katze mit über 5kg. Ihr Alter wird geschätzt auf ca. 5 Jahre.

Mira ist mittlerweile kastriert, geimpft und gechipt und möchte gerne endlich ihr eigenes Leben genießen. Sie verlangt nicht nach draußen, ist dankbar über jede Aufmerksamkeit und froh endlich ein gemütlich Platzerl zu haben, Hunde und Katzen kennt und akzeptiert sie!

Mira hat ihre Menschen gefunden - Menschen, die viel Zeit für sie haben. 

 die 2 Zuckermäuse SUMMER und STELLA

  

Die zwei Schwestern, geboren im Mai 2015, weilten von  August bis Oktober auf unserer Pflegestelle, wo sie sich sehr schnell eingelebten und in die Gruppe integrierten. Stella ist ein zauberhaftes, dreifärbiges Mädel - sehr, sehr anhänglich und verschmust. Die rot weiße Summer ist etwas forscher, abenteuerlustiger und frecher als ihre Schwester Stella, aber genauso anhänglich und genauso verspielt. 

Das Duo verfügt über enorm viel Power und hat den ganzen Tag nur Unsinn im Kopf. Stella und Summer spielen und toben miteinander bis sie vor Müdigkeit ganz einfach umfallen. Geschlafen und gekuschelt wird natürlich zusammen in einem Körbchen. Ausgerastet und erholt führt der erste Weg nach dem Powernap in die Küche um sich zu stärken. Und dann geht´s wieder los – spielen, toben, Neues entdecken …

Die beiden Zuckermäuse durften  zusammen auf einen wundervollen Fixplatz übersiedeln. 

 Mia

Diese überaus hübsch gezeichnete Mia ist verschmust und menschenbezogen, jedoch auch charakterstark. Ihren jugendlichen Übermut hat sie abgelegt und ist eine richtige Lady, die es liebt umsorgt und gekuschelt zu werden. Kurzen Spieleinheiten ist sie nicht abgeneigt, dennoch bevorzugt sie ein ruhiges Leben in aller Gemütlichkeit –die ideale Sofakatze. 

Da sie offensichtlich nichts anderes gewöhnt war, bevorzugt die Madame Nassfutter in Pastetenform vom Diskounter. Mit Trockenfutter kann man sie nicht locken, ihr „erlesener“ Geschmack lässt sie ausschließlich Schälchen mit Pasteten fressen.

Mia ist kastriert und geimpft. Sie sucht Menschen, die sie verwöhnen und lieben. Von anderen Katzen ist sie nicht begeistert. Sie hätte als Alleinherrscherin gerne einen Platz, der nur ihr gehört. 

Und diesen Platz hat sie auch gefunden, die kleine Prinzessin!

 

Mimmi 


Die schwarze MIMMI, geboren 2009, kam auf die Pflegestelle, weil sie nach der Geburt des Babies nicht mehr in ihrem ursprünglichen Zuhause erwünscht war.  Neben Sonnenbaden am Fenster, kuscheln und fressen, gehören  auch das Toben mit der Spielangel oder das Spielen mit Bällen zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Nach einer Kennenlernphase entpuppt sich die süße Maus als wahre Schmuserin.

Lange musste die schwarze Schönheit auf ihren Lebensplatz warten, den sie nun bei einem,  in schwarze Katzenvernarrtem Ehepaar,  gefunden hat.


Elvis und Priscilla

 

Die Rock'n Roll Tiger machten einen Tourstop auf einer unserer Pflegestellen, damals 14 Wochen jung. Nach einer kurzen Kennenlernphase ihrer Groupies brachten der getigerte Elvis und die schwarze Priscilla ihren viel Vertrauen entgegen und lieferten eine Schnurr und Spiel Performance der besonderen Art ab.

Bald hatten die kleinen Stars unzählige Fans; es wurde  P & E Fanclub gegründet, der den beiden ein gemeinsames, lebenslanges En­ga­ge­ment anbot, welches  die Rock ´n Roll Tigerchen begeistert annahmen. #


die Power Girlies - Ginger und Linda 

Nachdem Gingers leibliche Geschwister bereits gemeinsam auf einen tollen Fixplatz ziehen durften, hat sich die freche dreifärbige Ginger mit der "wilden" Hilda angefreundet. 

Die "wilde Hilde" hat in Ginger ihre Meisterin gefunden, gemeinsam tollen sie auf der Pflegestelle herum, nach einer ordentlichen Mahlzeit und einem kurzen Powernap...wird wieder fleißig rumgetollt und mit der Pflegemama um die Wette geschmust.

Die beiden frechen und zugleich unheimlich verschmusten Katzenkinder fanden gemeinsam ein liebevolles Zuhause. 


ChaCha und Sandy - Das Wunder von der Landstraße 

Als wir Katzentanten Samstag in der Nacht mit unseren Fallen zum Baumarkt an der Laaerstraße kamen, wo eine Katzenfamilie  gesichtet worden war, stand ein Auto mit eingeschalteter Warnblinkanlage am Straßenrand. Zwei junge Menschen hatten eines der Katzenbabys gesehen und wollten helfen. Telefonnummern wurden ausgetauscht, und  der Mama ein Lebensplatz angeboten. 

Aber nicht nur Mama ChaCha durfte in ein Haus mit Garten ziehen - ihre bezaubernde Tochter Sandy durfte sie begleiten.

Pippi und Buddy - ein Dream Team übersiedelt in ein 'Traum Zuhause 


Pippi und ihr "Bruder" Buddy bei ihrem Auszug in ihr neues Heim. Die neuen Eltern erwarteten die beiden mit allem, was ein Katzenherz so begeht. Pippi stieg aus der Transportbox und fühlte sich sofort wohl, spielte holte sich einen Happen zu Essen. 
Der kleine Held verschwand für einige Minute unter der Couch. Dann siegte aber doch die Neugierde und auch er begann zu spielen.

Serena - die kleine, ängstliche Maus   


Serena wurde von einer Passantin beim Tennisplatz in Langenzersdorf gefunden. Ängstlich hatte sie sich im Gebüsch versteckt. Wie alle Fundtiere, blieb die kleine Prinzessin 30 Tage auf der Pflegestelle, wo sie gepäppelt, aufgebaut, geimpft und gechipt wurde. Serena fand ein liebevolles Herz und ein wundervolles, neues Zuhause, wo sie ein Katzenleben lang verwöhnt wird - von den neuen Eltern und von ihrem neuen Bruder.

Fritzi -  kleiner Räderkater,   großer Schmuser  

Fritzi, der kleine, verschmuste und süße Kater wickelte sein neues Frauerl beim ersten Besuch um die Pfote. Der kleine, im März 2015 geborene Charmeur kuschelt nun schon in seinem neuen Zuhause. 

Shakira - Lady in Black and White 

Shakira war eine junge und fürsorgliche, junge Katzenmama. Nachdem ihre Kinder aus dem Haus waren, stellte sich heraus, dass sie andere Katzen gar nicht cool findet. Sie hatte in ihrem Leben nie Kontakt zu Artgenossen. 

Aus diesem Grund wurde für die hübsche Lady ein Einzelplatz gesucht und auch gefunden. Shakira lebt jetzt das Leben, das sie sich vorstellt: keine Artgenossen, ein Reich für sich alleine und einen Menschen, der sie liebt. 

Smilla, Sora, Suki und Sven

Mama Shakira beglückte ihre Besitzer mit vier reizenden Kitten. Solange sich die Katzenmama um sie kümmerte wurde sie samt Nachwuchs geduldet. Mit vier Wochen wurden die Kiddys abenteuerlustiger und hungriger. Das war der Familie dann zu viel Arbeit und die Katzenfamilie mußte - von einem Tag auf den anderen - weg.

Und so kam die aufgeweckte Bande zu uns. Auf der Pflegestelle wuchsen sie zu kräftigen kleinen Kitten heran. Mit 12 Wochen und 2 mal geimpft waren sie dann bereit in ihr neues Zuhause zu übersiedeln - jeweils im Doppelpack.

DONALD - der Fundkater von der Donauinsel 

Dieser hübsche Kater war am 27.6. einer Spaziergängerin auf der Donauinsel in Langenzersdorf zugelaufen. Trotz Hund kam er laut weinend auf die zwei Damen zu. Die beiden - ein Dankeschön hier an dieser Stelle - brachten den Kater zum Tierarzt. Er ist kastriert, aber nicht gechipt. 30 Tage (gesetzliche Behaltepflicht) weilte Donald auf unser Pflegestelle. Trotz aller Bemühungen konnte sein Besitzer nicht gefunden werden. 

Der unheimlich verschmuste Kater, war sehr lieb zu Menschen und auch zu anderen Katzen. Wir freuen uns sehr, dass der ca. 5 Jahre alte Kater nun ein neues Zuhause gefunden hat. 

FIBI -  die ruhige Schönheit 

Die ca. 7jährige FIBI  kam zu uns auf die Pflegestelle, weil sie mit ihrer Familie nicht in die neue Wohnung mitsiedeln durfte.

Die zarte Schönheit, mit den stechenden türkisen Augen ist wahnsinnig dankbar und anlehnungsbedürftig. Auch ihre Zeichnung ist einmalig, schließlich ist sie kein klassisches Tigerkatzerl. Mit ihrem sandfarbenen Fellton und den Sprenkeln und Punkten ist sie einfach ein Unikat.

Sie fand ihr  gemütliches Zuhause mit ruhiger Katzengesellschaft und vielen Streicheleinheiten.  


Süß wie ( weiße) Schokolade - Candy und Carlo 

Diesen 2 kleine Bauernhofkätzchen, geboren Mitte April 2015, blieb ein grausames Schicksal erspart. Eine beherzte Tierfreundin rettete sie vor dem Erschlagen und nahm die Kitten kurzerhand mit. Die Kitten zogen auf unsere Pflegestelle, wo  Rinnaugen, Schnupfen und der extreme Wurmbefall behandelt wurde. 

Das aufgeweckte Geschwisterpärchen war sehr zutraulich und kuschelbedürftig, verspielt und abenteuerlustig. Parasitenfrei, geimpft und gechippt übersiedelte das  hübsche und freche Pärchen auf seinen Lebensplatz. 

unsere Dachbodenkätzchen

Bobby, Trixi, Luis und Mila:

Diese 4 entzückenden Kitten wurden als  Kinder einer äußert gerissenen und vorsichtigen Streunermama geboren.
Die Kleien tapsten der Reihe nach in die Falle und übersiedelten auf ihre Pflegestelle. Und auch die Mama ging in die Falle und konnte kastriert werden. Jeweils zu zweit konnten die Kitten zu liebevollen Katzeneltern übersiedeln. 

Venus 

Die kleine Venus wurde laut weinend in Langenzersdorf gefunden. Wimmernd saß sie in den Brennesseln und rührte sich nicht vom Fleck. Sie kam auf eine unserer Pflegestellen Nach der gesetzlichen Behaltepflicht von 30 Tagen durfte die kleine Prinzessin  zu ganz reizenden Katzeneltern ziehen, wo schon 2 neue Geschwister auf sie warteten. 

BÄRLI - der Kampfschmuser 

Bärli suchte und fand einen liebevollen Einzelplatz. Der prachtvolle Langhaar Kater   ca. 6 Jahre alt, war in Bisamberg zugelaufen; seine Besitzer konnten nicht mehr gefunden werden. Bärli liebt Menschen und mag andere Katzen gar nicht. Er  bindet sich sehr stark an "seine" Menschen, möchte kuscheln, viel Aufmerksamkeit und am liebsten im Bett schlafen. Und er will sein Reich absolut nicht mit anderen Vierbeinern teilen. Er hat sein Reich gefunden in dem er alleine und uneingeschränkt herrschen kann. 

KIMMI - schwarze Schönheit 

seidig glänzendes Fell, Augen die wie Bernstein funkeln, elegant und geschmeidig in der Bewegung - das beschreibt die 9 Monate junge Kimmi. Die zarte Schönheit ist verspielt und nach einer Eingewöhnungsphase auch menschenbezogen. Die kleine Prinzessin fand  ihrem Palast, in dem schon eine süße, gleichaltrige Freundin wartete.  

PABLO und NAOMI  

Die zwei supersüßen Bengalkatzen konnten aufgrund schwerer Allergie nicht mehr länger bei ihrem Besitzer bleiben. Er musste sich schweren Herzens von seinen beiden Schmusetigern trennen, da die Asthmaanfälle unerträglich wurden.
Die beiden sind ca. 6 Monate jung, bereits kastriert und grundimmunisiert, sie sind sehr menschenbezogen und alterstypisch und rassetypisch verspielt.
Für die beiden Schönheiten wurde  ein gemeinsames tolles Zuhause gesucht und auch schnell gefunden. 

Und Action: Heros bei Katzentant!

 Die drei Action Helden, Sylvester, Arnie und Bruce sind aufgeweckte muntere Kerlchen, wie es sich für 5 Monate alte Teenies gehört.

Zum täglichen Action Programm gehören mutige Stunts am Kratzbaum, Verfolgungsjagden durchs Katzenzimmer. Nach dem Trainigsprogramm erholen sich die Abenteurer auf dem Schoss der Pflegeeltern, kuscheln, schmusen und schnurren wie die Weltmeister. 

Auch für diese drei Rabauken konnte ein passendes Zuhause gefunden werden. 

BILLY RAY Lebensfreude auf drei Beinchen 

 er kleine Billy Ray hatte einen Autounfall, bei dem sein rechtes Bein schwer verletzt wurde. Niemand kümmerte sich um den verletzten kleinen Kater. Wir fanden ihn erst 10 Tage nach dem Unfall und fuhren mit ihm sofort in die Tierklinik. Nach dem Röntgen stand fest, dass der kleine Kerl sein Bein verlieren wird.

Billy Ray überstand  Amputation des rechten Beinchens gut.  Kaum aus der Narkose erwacht wickelte er mit seinem Schnurren gleich  alle Klinik Mitarbeiter um seine linke Pfote. . 
Dem  kleinen Kerl ging es nach der Operation sofort sehr  gut und er sah  gar nicht ein, dass er sich schonen sollte. Ohne Probleme lief er  nun auf drei Beinen über Tisch, Couch Sofa und Kratzbaum. Damit die Wunde schön abheilen konnte, trug  er einen stylischen Socken-Body.

Mit seiner verschmusten und lieben Art, eroberte er das Herz seines neuen Papas und fand ein liebevolles Heim.  

Madame GRACE 

Die wunderschöne Katzendame in den besten Jahren - suchte eine gemütliche Residenz, wo ihr viel Aufmerksamkeit und Liebe geschenkt wird und wo sie ruhige und behütete Jahre verbringen darf. 
Die achtjährige, langhaarige Schönheit genießt ihre Streicheleinheiten und Schönheitspflege in vollen Zügen und quittiert dies mit lautem Schnurren. Zusammen mit MAX fand ein liebevolles Heim im Grünen. 

MAX - der Überschmuser  

Der fünfjährige Kater verlor auf Grund einer schweren Krankheit seines Frauerls seinen Platz. Max fand sich auf der Pflegestelle - neugierig und aufgeschlossen, wie er war, fand er sich auf der Pflegestelle sehr schnell zurecht. Zusammen mit Grace zog der aufgeschlossene, süße Kater ins Grüne. 

Ladies in Red

   Carrie, Charlotte und Samantha - auf der Suche nach Mr. / Mrs Right - stolzierten sie auf leisen Pfoten auf dem Cat Walk im Katzenzimmer. 

5 bis 6 Monate jung, charmant und lebenslustig, wickelten sie Dich um die Pfote und schlichen sich in Dein Herz. 
Rot, weiblich, extravagant (rote Mädels sind bei Katzen selten) sind sie auf der Suche nach Fans.

Puppengesicht Samantha hat ihren Mr. Right zuerst gefunden - eine 2 jährigen hübschen jungen Kater. 
Die zutrauliche Carrie eroberte die Herzen ihrer Eltern und spielte sofort mit ihrer neuen Schwester. 

Charlotte verließ die Pflegestelle als letzte. Sie schmust und spielt mit ihrem schwarzen Verehrer.